Weine von Louis Latour

Maison Louis Latour
Dieses berühmte und familiengeführte Weinbauunternehmen mit Sitz in Beaune und Aloxe-Corton in der Region Côte de Beaune in Burgund wird derzeit von Louis-Fabrice Latour geführt. Obwohl die Familie Louis Latour (sie hatte auch Erfahrung in der Küferei) bereits 1731 ihre ersten Reben im Gebiet von Côte de Beaune kaufte, erfolgte die Gründung des Maison Louis Latour erst 1797.


1815 wurden die ersten Weine nach Großbritannien exportiert und im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert expandierte Maison Louis Latour schnell und versorgte verschiedene Königshäuser in ganz Europa.


Sie besitzen fast 50 Hektar Rebfläche, darunter das größte Grand Cru Gebiet von Côte d'Or (27 Ha). 33 Hektar Weinberg befinden sich in Aloxe-Corton, wo sich auch das Weingut Château Corton Grancey befindet (erbaut 1749, mit der von 1830-1834 erbauten Cuverie). 10,5 Ha Weinberge gehören zum Grand Cru Corton-Charlemagne, doch es gibt auch weitere wichtige Grand Cru Parzellen wie zum Beispiel Le Montrachet Grand Cru, Romanée-Saint Vivant Grand Cru, Chambertin Grand Cru und Chevalier-Montrachet Grand Cru „Les Demoiselles“.


Alle produzierten Weine sind unter Berücksichtigung von Natur und Tradition auf Klima und Terroir abgestimmt. Die Rotweine werden als raffiniert, elegant und edel beschrieben, während die Weißweine strukturiert, reich und ausgewogen sind. Die Grand Crus und Premier Crus haben eine besonders herausragende Reifefähigkeit. Maison Louis Latour produziert auch Weine aus den Regionen Ardèche (Viognier und Chardonnay) und Var (Pinot Noir) zu einem marktgerechten Preis.

Weiterlesen
Zu Favoriten hinzugefügt