Weine von Chateau Clinet

Eine der malerischsten Weingärten in Pomerol ist das Château Clinet, das sich am rechten Ufer der Garonne, 40 km von Bordeaux entfernt befindet. Die Weine des Château Clinet bekommen im internationalen Vergleich hohe Punkte. Der Château Clinet 2009 und der Château Clinet 1989 erhielten sogar beide von Robert Parker eine perfekte Punktzahl von 100 Punkten, eine unglaubliche Leistung!

Der Weingarten ist hauptsächlich mit Merlot-Reben bepflanzt (90%), ferner mit 1% Cabernet Franc und 9% Cabernet Sauvignon. Lehmböden und Sandböden liefern die beste Ernährung für die Traubenpflanzen, die seit vier Jahrzehnten auf dem Gut angesiedelt sind. Nachdem die Trauben von Hand geerntet und einen Monat lang vergoren wurden, durchlaufen die Weine eine Reifezeit von etwa 16 Monaten. Im Château Clinet werden die meisten Fässer aus Holz aus französischen Wäldern hergestellt, während ein kleiner Teil aus australischem Kupfer besteht. Ein ergänzender Faktor des Château Clinet ist die umweltfreundliche Arbeitsweise, bei der die Reben mit umweltfreundlichen und nachhaltigen Mitteln gepflegt werden.

Château Clinet wurde 1999 von Jean Louis Laborde gekauft, einem leidenschaftlichen Mann, der als Sommelier in Argentinien und Bordeaux arbeitete. Dass auch er ein guter zukünftiger Weinproduzent werden würde, hatte Laborde's Sohn Ronan gezeigt, als er mit seinem Vater auf eine Geschäftsreise ging, wo er alle Tricks des Handels erlernte. Als Ronan erst 23 Jahre alt war, übernahm er die Château Clinet und trat in die Fußstapfen seines Vaters. Château Clinet steht derzeit immer noch unter der Leitung von Ronan Laborde und seinem Vater und Partner Jean Louis Laborde.

Weiterlesen
Zu Favoriten hinzugefügt