Weine von Hundred Acre Vineyard

Hundred Acre Vineyard

Hundred Acre Winery
Ein relativ neues (Kult-)Weingut, das erst im Jahr 2000 von dem großartigen Winzer Jayson Woodbridge aus Kanada in St. Helena (Napa Valley - Kalifornien) gegründet wurde. Als Spezialist für „Pur Sang“ produziert er hauptsächlich hochwertige Weine aus Cabernet Sauvignon.


Der Name „Hundred Acre“ leitet sich von „Hundred Acre Wood“ (Hundert-Morgen-Wald) ab, dem Ort, an dem Winnie the Pooh und seine Freunde lebten. Jayson Woodbridge, der früher Investmentbanker war, kaufte in den 90er Jahren bereits das Weingut „Kayli Morgan“ (3,6 ha) in Howell Mountain. Dieser 100 %-ige Cabernet Sauvignon feierte sein Debüt im Jahr 2000.


Außerdem erwarb er auch „Ark Vineyard“ (6 ha) und ein sehr kleines, aber gut gelegenes Hanggrundstück von nur 2 ha, direkt über dem historischen „Eisele Vineyard“ bei Calistoga. Sein Ansatz bei der Weinherstellung ist sehr genau. Die Weinberge sind in ausgezeichnetem Zustand. Nur 1 Traube pro Rebstock ist erlaubt, weshalb viel zurückgeschnitten wird und die Erträge extrem niedrig sind. Während der Erntezeit wird mindestens 5 Mal durch die Weinberge gegangen und alle Trauben werden von Hand sortiert und ausgewählt. Er verwendet neue Fässer aus französischer Eiche, in denen er seine Weine für einen Zeitraum von mindestens 24 Monaten reifen lässt (einige der speziellen Cuvées reifen sogar für 36-42 Monate!).


Mit dem Ziel außergewöhnliche Weine aus der Shiraz-Traube zu produzieren, wurde 2004 im Barossa Valley (Australien) ein neues Projekt gestartet. Leider ist es nicht einfach an die Flaschen heranzukommen, es sei denn man ist auf der Mailingliste. Darüber hinaus erhielten einige seiner Weine Bestnoten für bestimmte Jahrgänge, was das Interesse an seinem Weinsortiment zusätzlich steigert.

Weiterlesen
Zu Favoriten hinzugefügt