Weine von Alvaro Palacios

Alvaro Palacios

Alvaro Palacios ist in einer Winzerfamilie geboren und aufgewachsen. Von klein auf lief er durch die Weinkeller der Bodega Palacios Remondo, dem Weingut seiner Eltern im Herzen der Rioja. Nach seinem Önologiestudium in Frankreich und einem Praktikum auf dem renommierten Château Pétrus beschließt Alvaro, nicht in seinen Geburtsort zurückzukehren, sondern stattdessen das damals noch unbekannte Priorat zu entdecken. Im Jahr 1989 kaufte er seinen ersten Weinberg, die Finca DoFi. Er produziert jetzt auch Weine in Bierzo (Nordwestspanien) und leitet Palacios Remondo seit dem Tod seiner Eltern.

Die Weinberge sind hauptsächlich mit Garnache und Cariñena bepflanzt, aber man findet auch Macabeo, Syrah und Cabernet Sauvignon. Diese Region ist für ihren einzigartigen Llicorella-Boden bekannt. Dieser Bodentyp besteht aus Schiefer mit Quarz und Glimmer und verleiht den Weinen des Priorats ihren typischen Charakter. Um dies bestmöglich zum Ausdruck zu bringen, werden alle Weinberge nach biologischen Richtlinien bewirtschaftet, so dass der natürliche Charakter der Trauben gut erhalten bleibt, so Alvaro.

Das Prunkstück der Kellerei ist L'Ermita. Mit diesem Wein machte sich Alvaro in kürzester Zeit einen Namen, und der L'Ermita wurde bald als einer der besten Weine der Welt angesehen. Die für diesen Wein verwendeten Garnacha-Reben sind mehr als 60 (!) Jahre alt. Das hohe Alter garantiert Trauben von hervorragender Qualität. Der Wein wird mindestens 16 Monate lang in Eichenfässern ausgebaut. Es ist ein sehr komplexer Wein, bei dem Frische und Kraft gut zusammenkommen. Andere schöne Cuvées sind: Les Aubaguetes, Gratallops und Descendientes de J. Palacios.

L'Ermita ist der erste Wein des Priorats, der nach der neuen Klassifizierung der Region den Status einer "Gran Viña Clasificada" erhalten hat. Dies entspricht einem Grand Cru. Die legendären Jahrgänge sind: 2013, 2016, 2019 und 2021.

Weiterlesen


Zu Favoriten hinzugefügt