Weine von Patria

Patria

Vor weniger als zehn Jahren wurde Tony Biagis Traum wahr. Entstanden ist dieser Traum während eines Praktikums im Jahr 1992. Er hat die Ernte eines anderen Weingutes miterlebt und seitdem ist ihm der Gedanke an ein eigenes Weingut nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Nach Jahren entscheidet er sich dafür und eröffnet 2013 sein eigenes Weingut: Patria Wines. Er tut dies zusammen mit seiner Geschäftspartnerin Kimberly Jones. Biagi und Jones sind seit mehr als 15 Jahren befreundet und zusammen bilden sie ein gutes Duo.

Bei Patria arbeiten sie mit verschiedenen Winzern und Grundbesitzern zusammen. Es wurden starke und vertrauliche Beziehungen zu ihnen aufgebaut. Und wie Tony es selbst ausdrückt: „Wir fühlen uns geehrt, sie Freunde nennen zu dürfen“. Das Weingut Oakville liegt etwa 400 Meter in den östlichen Hügeln des Napa Valley. Der vulkanische Gesteinsboden in Kombination mit der Lage liefert Trauben, die reich an Geschmack, Farbe und guter Säure sind. Der Weinberg ist mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot bestockt. Das Weingut A. Prince liegt in der Appellation St. Helena. Das Weingut gehörte einst Alan Prince, der Tony 1993 zum ersten Mal traf. Während dieser Zeit arbeitet Tony als Praktikant bei Hess Collection Winery. Dieser Weinberg ist klein und relativ abgelegen, was ihn zu einem einzigartigen Stück Land macht. Der Ertrag dieses Weinbergs ist daher bescheiden. Zusammen sind dies die beiden wichtigsten Weinberge für Patria Wines.

Es werden drei verschiedene Cuvées vermarktet. Dies sind Oakville Ranch, Avoyelles und A. Prince. Die Weine sind vollgepackt mit schwarzen Früchten wie schwarzen Johannisbeeren, Pflaumen und Kirschen. Die Verwendung von Holz sorgt für zusätzlichen Körper und Aromen von unter anderem Zeder und Nelken. Darüber hinaus haben sie auch ein langes Lagerpotential und 20 Jahre sind keine Ausnahme. Aufgrund der geringen Erträge sind die Weine in limitierter Auflage erhältlich. Das macht Partia-Weine rar und noch beliebter!

Dass die Weine geschätzt werden, zeigt sich auch an den Highscores, die Patria Wines bereits erhalten hat. Die Avoyelles und A. Prince, beide Jahrgang 2018, wurden mit 96 Parker-Punkten ausgezeichnet!

Weiterlesen
Patria
Zu Favoriten hinzugefügt